Wiesenmarkt

Aus odenwaldwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Wiesenmarkt in Erbach ist das jährlich stattfindende größte Volksfest Süd-Hessens. An zehn Tagen im Sommer, üblicherweise zwei Wochenenden mit der dazwischen liegenden Woche, findet die Veranstaltung auf dem Wiesenmarktsgelände statt. Neben den Fahrgeschäften gibt es eine Vielzahl an Darbietungen in den Festzelten, sowie ein Pferderennen und ein Feuerwerk. Zum Wiesenmarkt gehört ebenfalls eine Verkaufsausstellung von Handel und Handwerk rund um und in den Messehallen.

Kritik wurde in den letzten Jahren am für den Wiesenmarkt gültigen Vertrag für Sponsoring und Bierbezug laut, der vorschreibt, dass das nur Erbacher Bier (gebraut von Radeberger) von den Schaustellern auf dem Wiesenmarkt ausgeschenkt werden darf[1].

Ein besonderes Highlight ist das so genannte Europäische Dorf, in dem die europäischen Partnergemeinden von Erbach lokale Spezialitäten in entspannter Atmosphäre anbieten.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Scheidender Wiesenmarkt-Festwirt übt Kritik Odenwälder Echo, 1. Februar 2014

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Seite